Die Wahl der richtigen Gelenkwelle

Mit der richtigen Gelenkwelle vermeiden Sie Schäden an der Gelenkwelle, der Maschine und beugen Verletzungen vor. Wir helfen Ihnen, die passende Gelenkwelle für Ihre Landmaschine zu finden.

GelenkwelleGelenkwelleGelenkwelle[1558602008056747.jpg]
Zapfwellen sind das Übersetzungsstück vom Traktor zum landwirtschaftlichen Gerät. © Hevi

Darauf sollten Sie bei der Wahl der Gelenkwelle achten:

 

  • Leistungsübertragung und technische Anforderungen
  • Unfallsicherheit
  • Lebensdauer
  • Einsatzsicherheit
  • Handhabung beim Ankuppeln
  • Leichter Zugang bei Wartungsarbeiten

Was ist zu beachten?

Welche Gelenkwelle ist die richtige für mich und meine Ansprüche? Die folgenden Fragen sollten Sie sich vor dem Kauf stellen:

 

  • Entspricht mein Leistungsbedarf der benötigten Drehzahl der Gelenkwelle? Welchen Leistungsbedarf hat mein Gerät? Mit welcher Drehzahl soll es betrieben werden?
  • Ist eine Überlastsicherung (Rutschkupplung) notwendig? Gibt es ausreichende Angaben des Geräteherstellers? Unbedingt die Angaben des Herstellers beachten!
  • Welcher Neigungswinkel ist sinnvoll? Standard oder Weitwinkel? Welche Neigungswinkel treten auf? Wird ein Weitwinkelgelenk auf einer oder beiden Seiten benötigt?
  • Welche Keilwellen-Profile haben mein Traktor und mein Gerät?
  • Ist die Länge der Gelenkwelle ausreichend? Welche Länge ist erforderlich? Die Gelenkwelle soll leicht zu kuppeln sein. Es muss in allen Lagen ausreichend Profilüberdeckung vorhanden sein.
  • Wie lange sind die Intervalle für die Wartung. Wie ist der Zugang zu den wartungsintensiven Teilen?
  • Sind die Ersatzteile für meine Gelenkwelle bei Bedarf schnell verfügbar?

Unsere Marken im Überblick

  • CERJAK verwendet die italienische Bauart und punktet mit patentiertem Verschluss-System und flexiblen Schutztrichtern. Ausgefallene Größen sind auf Anfrage erhältlich.
  • Die spanische Marke La Magdalena verwendet die deutsche Bauart mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Walterscheid ist oft auch in der Erstausrüstung enthalten.
  • Bondioli & Pavesi wird ebenfalls oft in der Erstausrüstung verwendet.

Die passende Gelenwelle von Cerjak einfach und rasch finden:

Geben Sie die Eigenschaften ein, die Ihre Gelenkwelle haben sollte. Nach der Eingabe der Daten wird Ihnen eine Gelenkwelle von CERJAK empfohlen.

 

Und so funktioniert die Suche:

 

  1. Typ auswählen.
  2. Geben Sie an, ob Sie eine Sicherung benötigen.
  3. Wählen Sie das Drehmoment des Anbaugeräts, die Länge der Gelenkwelle sowie das Anschlussprofil des Traktors.
  4. Die passende Gelenkwelle wird vorgeschlagen.
  5. Die Artikelnummer von CERJAK entspricht der Originalteilnummer im Lagerhaus Onlineshop. Jetzt online bestellen und nach Hause liefern lassen. Sie können das Produkt auch in Ihrem Lagerhaus abholen.

 

Hier geht’s zur CERJAK-Gelenkwellen-Suche.

Informieren Sie sich!

Sollten Sie unsicher sein, welche Gelenkwelle die richtige für Ihre Anwendung ist, fragen Sie einfach Ihren Berater in Ihrer Lagerhaus-Fachwerkstätte.