Agrarfachtag Lagerhaus Hollabrunn-Horn und BBK Hollabrunn

Der Agrarfachtag gilt seit vielen Jahren als ein sehr wichtiger Termin im Kalender der regionalen Landwirtschaft.

[1547452390803214.jpg][1547452390803214.jpg][1547452390803214.jpg][1547452390803214.jpg]
 
Am Donnerstag, den 10. Jänner 2019, fand diese Veranstaltung, heuer erstmalig gemeinsam vom Lagerhaus Hollabrunn-Horn und der Bezirksbauernkammer Hollabrunn organisiert, im Stadtsaal Hollabrunn statt.  
Herr Ing. Johann Rohringer (Obmann LH Hollabrunn-Horn) und Herr Friedrich Schechter (Obmann BBK Hollabrunn) eröffneten und begrüßten rund 420 Besucher.

 Im Bild - v.l.n.r.: Erwin Bernreiter, Johann Rohringer, Josef Eitzinger, Richard Hogl, Edwin Vorhemus, Lorenz Mayr, Rudolf Grubauer, Gerald Patschka
 
[1547453228055816.jpg][1547453228055816.jpg][1547453228055816.jpg][1547453228055816.jpg]
 

Funktionäre, Mitglieder, Landwirte und Junglandwirte bekamen von verschiedenen Firmen zahlreiche Tipps, etwa bezüglich „ertragsstabiler Sortenwahl“ oder auch „sicherem und erfolgreichem Pflanzenschutz“ präsentiert.

Herr Ing. Lorenz Mayr jun. (Landwirt, Kammerobmann-Stellvertreter Korneuburg) weckte mit dem aktuellen Thema „Ackerbauliche Maßnahmen dem Klimawandel angepasst“ besonderes Interesse. Mit seinen überzeugenden Kurzvideos, verpackt mit praktischen und erfolgreichen Beispielen mit seiner Familie, stellte er es am eigenen landwirtschaftlichen Betrieb in Steinabrunn vor.
 

[1547453413450497.jpg][1547453413450497.jpg][1547453413450497.jpg][1547453413450497.jpg]
 
Nach dem gemeinsamen Mittagessen wurde das Thema  „Klimawandel und die Folgen in der Landwirtschaft“ präsentiert. Herr ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.nat.techn. Josef Eitzinger (Institut für Meterologie – BOKU) referierte darüber, wie das Pflanzenwachstum unser Klima beeinflusst und stellte anhand von Statistiken und Bildern den Treibhauseffekt und den Klimawandel verständlich dar.
Durch das vielfältige und informationsreiche Programm führte Herr Direktor Ing. Edwin Vorhemus (Geschäftsführung Lagerhaus Hollabrunn-Horn).